Studium des Faches Erziehungswissenschaft
mit Abschluß Magister

Der Studiengang zum Magister Artium (M.A.) ist seit Einführung des Bachelor-Studienganges im WS 2007/08 ein Auslaufstudiengang. Er wurde in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts im Haupt- und Nebenfach Erziehungswissenschaft am Erziehungswissenschaftlichen Seminar der Universität Heidelberg eingeführt und knüpfte an alte deutsche Traditionen an. Zeitweise studierten mehr als 1000 Studierende Erziehungswissenschaft an der Heidelberger Universität mit dem Ziel Magister / Magistra. Seit dem WS 2007/08 werden keine Studierenden mehr ins 1. Fachsemester immatrikuliert; mit jedem neuen Semester müssen Hochschul- und andere Wechsler/-innen ein Fachsemester mehr nachweisen (z. B. WS 08/09 Umschreibung ins 4. oder ein höheres Fachsemester, SS 09 ins 5. oder höher usw.).

Laut Beschluss des Senats der Universität endet der Magister-Studiengang mit dem WS 2016/17 endgültig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verantwortlich: Webmaster
Letzte Änderung: 20.07.2008