Bereichsbild
Termine

Sprechstunden vorlesungsfreie Zeit im Sommersemester 2020 (PDF)

Do., 22. Okt. 2020, 11-13 Uhr:
Studieneinführung Bildungs-
wissenschaft, online auf heiCONF
Info-Seite für Erstsemester

 
Öffnungszeiten der Bibliothek

Mo. - Fr. 9.00 - 19.00 Uhr
- auch in der vorlesungsfreien Zeit -
Zutritt nur für Angehörige der Fakultät !

 
Seminarräume: Telefonische Erreichbarkeit

06221/54-
SR 007: 7340, SR 107: 7510
SR 130: 7520, SR -124: 7527

 
Schnellzugriffe

Institut für Bildungswissenschaft

Akademiestraße 3
D-69117 Heidelberg

Herzlich Willkommen auf der Webseite des Instituts für Bildungswissenschaft

der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg!

 

 

 

Wir begrüßen ganz herzlich die Erstsemester Studierenden zum Studienstart im
Winter Semester 2020/21.

Weitere Informationen zur Studieneinführung und zur Erstsemesterwoche der Fachschaft finden Sie auf der IBW Webseite unter „Aktuelles“.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start im Winter Semester 2020/21

an der Universität Heidelberg
und freuen uns darauf, Sie persönlich begrüßen zu dürfen.

Icons: https://icons8.de

Bitte beachten Sie folgende Informationen und Hinweise:

Für Universitätsangehörige ist der Zugang zum Institut über den Haupteingang möglich.

Für die Öffentlichkeit ist das Institut bis auf Weiteres geschlossen.

Im gesamten Institut gilt eine allgemeine Maskenpflicht für Mund- und Nasenschutz.

Bitte beachten Sie beim Betreten des Instituts die Hinweise zu den Infektionsschutz- und Hygieneregeln.

Zutritts- und Teilnahmeverbot

Nach § 7 der CoronaVO Baden-Württemberg ist ein Besuch der Universität bzw. die Teilnahme an einer Veranstaltung nicht zulässig,

  • wenn Sie in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder
  • wenn Sie die typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Fieber, trockener Husten, Störungen des Geschmacks- oder Geruchssinns, aufweisen
  • wenn Sie auf den Verkehrswegen und
    -flächen Ihrer Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes nicht nachkommen.

Mit dem Betreten der Universität bzw. der Teilnahme an einer universitären Veranstaltung erklären Sie zugleich, dass die o.g. Ausschlussgründe Nr. 1 und 2 nicht vorliegen.

Die Corona-Verordnungen verpflichten die Universität dazu, bei allen Besucher*innen, Nutzer*innen und Teilnehmenden an Veranstaltungen folgende Daten zu erfassen: Vor- und Nachname, Anschrift, Datum und Zeitraum der Anwesenheit, sowie die Telefonnummer. 

Bitte informieren Sie sich auch regelmäßig über die vom Rektorat bereitgestellten Informationen und Handlungsempfehlungen zum Coronavirus und in der Rubrik Corona Informationen auf der IBW Webseite.

Gemeinsam können wir so dazu beitragen, das Infektionsrisiko für Alle möglichst gering zu halten und die Ausbreitung des Virus zu reduzieren.

Herzlichen Dank, dass Sie uns dabei helfen!

Icons: https://icons8.de

 

Das Institut für Bildungswissenschaft liegt sehr zentral in Heidelbergs Altstadt. Es kann auf eine lange Tradition und eine bewegte Geschichte zurückschauen, die bis zu seiner Gründung im Jahr 1807 als "Philologisch-Pädagogisches Seminarium" reicht.

Das Entrée, die Bibliothek und das Studierendencafé Da lang laden zum Verweilen ein. Bei Sonnenschein ist der malerische Innenhof ein beliebter Treffpunkt. 

Am Institut für Bildungswissenschaft werden wissenschaftlich und gesellschaftlich hoch relevante Fragestellungen aus dem frühkindlichen, schulischen und berufs- bzw. beschäftigungsbezogenen Bereich in interdisziplinären sowie international anschlussfähigen Projekten bearbeitet.

Inneruniversitäre Vernetzung und Kooperation sowie die Zusammenarbeit mit anderen Universitäten und Forschungseinrichtungen nehmen einen hohen Stellenwert ein.

 

Forschungsschwerpunkte

Die Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Bildung und Beratung über die Lebensspanne. Es werden Fragestellungen in unterschiedlichen Alterskohorten (Kleinkinder, Schulalter, junges bis hohes Erwachsenenalter) sowie auf unterschiedlichen Zugangsebenen (Individuum, Institution, System) mit Methoden der empirischen Bildungsforschung untersucht.

 

Diese Forschungsschwerpunkte  eröffnen Kooperationsmöglichkeiten bzw. Beteiligungen im Field of Focus 4 der Universität Heidelberg: „Selbstregulation und Regulation: Individuen und Organisationen“ sowie bei der Begleitforschung zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung im Projekt heiEDUCATION

 

Akademische Lehre

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts für Bildungswissenschaft erbringen Lehre in den bildungswissenschaftlichen Studiengängen  des Instituts (Bachelor Bildungswissenschaft und Master Bildungswissenschaft) sowie in der Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern am Gymnasium (Lehramtsoption in der Bachelor-Phase/Bildungswissenschaften in der Master-Phase) an der Heidelberg School of Education.

Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen dabei auf den Bereichen der schulischen Bildung, der Erwachsenenbildung und der bildungsbezogenen Beratung.

Die Lehrveranstaltungen zeichnen sich durch eine hohe Forschungsorientierung (Einbezug aktueller Forschungsliteratur, Mitwirkung an Forschung) sowie innovative Lehr-Lernformen und Prüfungsformate aus.

 

Comenius

 

 

Verantwortlich: Webmaster
Letzte Änderung: 20.10.2020
zum Seitenanfang/up